Abi2016

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht". Mit diesem Zitat von Kafka fasst Cecilia Rademacher die Zeit ihres Jahrgangs am AMG zusammen: 36 Abiturientinnen und Abiturienten haben Ihren Schulweg mit Erfolg abgeschlossen und alle haben die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen sehr erfolgreich bestanden. Am 23.06.2016 fand am Albertus-Magnus-Gymnasium das mündliche Abitur unter dem Vorsitz von Oberstudiendirektor Georg Schwarz vom Otto-Hahn-Gymnasium Tuttlingen statt. Auch die Graecumsprüfungen der Klasse 10 sowie die Hebraicumsprüfungen wurden an diesem Tag erfolgreich abgelegt. Anlass für die Jahrgangsstufe 12, um am Donnerstag, dem 30.7.2016, bei einer akademischen Feier im Festsaal vom vertrauten AMG Abschied zu nehmen. In dieser inzwischen zur Tradition gewordenen schulischen Feier wurden die Zeugnisse und Preise an die Abiturientinnen und Abiturienten überreicht. Die Schulleiterin, Edeltraud Voß-Soballa, erinnerte an so manche nette Begebenheit und wünschte Ihren früheren Schützlingen alles Gute für den nun beginnenden Weg in Studium, Ausbildung und Beruf. Die Trägerin der Scheffelpreises, Cecilia Rademacher, nutze die Gelegenheit, um Ihrerseits auf die Schulzeit als Weg und Herausforderung zurückzublicken. Auch für die Abiturientinnen und Abiturienten bleibt dieser Weg das Ziel und die gemeinsame Schulzeit genauso wichtig wie das nun stolz in der Hand gehaltene Abiturzeugnis. Im Anschluss an die Feierstunde gab es Gelegenheit zum Gratulieren und Feiern im Innenhof der Schule. Beim Abiball am Samstag haben dann die Abiturientinnen und Abiturienten das Programm fest in der Hand.