Anmelden

Angemeldete Benutzer haben Zugriff auf den internen Bereich der Seite mit Sprechstunden, E-Mail-Adressen, usw.

DiakonieRoadshow2015

Am 16.07.2015 bekam die Stufe 9 des Albertus-Magnus-Gymnasiums Besuch von der Diakonie-Roadshow unter dem Motto „ran ans Leben". Zu Beginn wurde uns der Begriff „Diakonie" nähergebracht und wir wurden über verschiedene Berufe im sozialen Bereich, die nach der Schule studiert oder erlernt werden können, informiert.
Anschließend ging es zum praktischen Teil über: In 2er-Gruppen musste jeder der Schüler einmal mit verbundenen Augen, teilweise mithilfe eines Blindenstocks, durch das Schulhaus geführt werden und selbst eine Person führen. Während des Parcours kam es besonders auf gegenseitiges Vertrauen an und den Meisten wurde klar, wie schwierig es ist als Sehbehinderter im Alltag zurechtzukommen. Danach wurden die Eindrücke, die während des Blindenparcours entstanden, untereinander ausgetauscht und Informationen über Freiwilligendienste vorgestellt. Zum Ende hin war es den Schülern möglich in kleinen Gruppen denselben Weg, den sie zuvor blind gegangen waren, im Rollstuhl zu bewältigen. Auch dabei wurde den Meisten bewusst, wie schwierig es ist mit dem Rollstuhl allein klarzukommen, da man schon bei den kleinsten Hindernissen wie einer Treppenstufe die Hilfe anderer benötigt.
Unserer Meinung nach war es ein gelungenes Programm mit vielen interessanten Informationen und wir glauben, dass vielen von uns bewusst wurde, wie wichtig es ist Menschen, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind, zu unterstützen und ihnen im Alltag zu helfen. (Julia Dettinger & Theresa Weichler)

Go to top