Anmelden

Angemeldete Benutzer haben Zugriff auf den internen Bereich der Seite mit Sprechstunden, E-Mail-Adressen, usw.

Der Bericht im „Schwarzwälder Boten" vom 15.06.2015 beweist es: der Wettbewerb „Zeitung in der Schule" hat einen neuen Rekord aufgestellt. 20 Klassen haben sich in diesem Jahr beteiligt, das heißt insgesamt 460 Schüler, die Beiträge für 30 ZiSch-Sonderseiten verfasst haben. Die Qualität der Beiträge hat es der Jury nicht leicht gemacht. Wie die Juroren selbst zugeben, fiel es ihnen schwer, einen eindeutigen Sieger zu küren.
Umso mehr freut es uns, dass ihre Wahl schließlich auf unseren Schüler Elias Hils aus der Klasse 9a und seine Reportage Ein Versuch, das Leben menschlicher zu machen gefallen ist. Zum einen ist es natürlich die Tatsache, dass Elias es geschafft hat, aus dem großen Kreis der Teilnehmer als Sieger hervorzugehen. Zum anderen hat das AMG schon seit Jahren eine enge Verbindung zu Pfarrer Neuenhofer, die durch die jährliche Spendenaktion zugunsten seiner Organisation „Arco Iris" einen immer neuen Bezug erhält. Im Dezember 2014 interviewten darüber hinaus die Mitglieder der Jugendredaktion den rührigen „Padre José", der ob der großzügigen Spende das AMG „zweistimmig singend" verlassen wollte.
Die feierliche Übergabe des Preises (ein Scheck über 200 Euro für die Klassenkasse) fand am Freitag, den 26.06.15 in der 6. Stunde statt. Im Schwabo vom 2.7.2015 wurde darüber berichtet.

HilsNeuenhofer

Elias im Gespräch mit Pfarrer Neuenhofer anlässlich seines Besuches in La Paz in den Osterferien 2015.

Go to top