Foto der AMG-Fünftklässler im Mitmach-Museum DonaueschingenDie Klassen 5a und 5b des AMG meisterten in diesem Frühjahr die Aufgaben des internationalen Junior-Wettbewerbs "Mathematik ohne Grenzen" in herausragender Weise. Von 96 teilnehmenden Klassen im Regierungsbezirk Freiburg belegte das Albertus-Magnus-Gymnasium Platz 1 (Klasse 5b) und Platz 10 (Klasse 5a).
Der Förderverein des Albertus-Magnus-Gymnasiums zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der Jungmathematiker und würdigte die tolle Platzierung durch Stiftung eines Exkursionstages für beide Klassen zum Ende des Schuljahres.
Am Freitag, den 25.7.2014, war es dann so weit. In Begleitung ihrer Mathematiklehrer Tobias Nothstein und Holger Schmidt fuhren die Fünftklässler mit dem Bus ins Kinder- und Jugendmuseum Donaueschingen, das erst im Dezember 2012 seine Pforten geöffnet hat. Begeistert strampelten die Schüler auf dem Energiefahrrad, brachten Klaviersaiten unter dem Stroboskop zum Schwingen und bauten ein riesiges Uhrwerk aus Schaumstoff-Zahnrädern zusammen. Geschickt gingen die Guides dabei auf die Interessen der Schülerinnen und Schüler ein, wählten aus dem reichen Spektrum geeignete Themengebiete aus und verharrten bei besonders interessanten Exponaten, bis jeder Schüler zum Zuge kam. Die Zeit verging so schnell, dass aus der einstündigen Führung fast zwei Stunden wurden. Im Anschluss an die Führung vertieften die Schüler ihre Eindrücke auf eigene Faust. Besonders beliebt waren das Entspannungsspiel Mind-Ball, die Wasserexperimente und der „magisch schwebende" Ball. Wie gut, dass in vielen Ecken Sitzsäcke für zwischenzeitliche Entspannungspausen platziert waren.
Nach dem Museumsbesuch blieb noch kurz Zeit für ein Eis oder ein Picknick im Park, bevor der Bus die jungen Forscher sicher ans Albertus-Magnus-Gymnasium zurück brachte.
Sämtliche Kosten für den Bus, den Eintritt und die Führungen hat der Verein der Ehemaligen und Freunde des AMG übernommen, so dass den Schülern dieser unvergessliche Tag als Auszeichnung für ihre herausragenden Leistungen im Mathematikwettbewerb in Erinnerung bleibt.