Da Sport in der heutigen Gesellschaft allgegenwärtig ist und Bewegung zunehmend an Bedeutung gewinnt, bieten alle drei Rottweiler Gymnasien ab dem Schuljahr 2019/20 Sport auch als Profilfach an.

Vorbereitet wird das Sportprofil durch zwei zusätzliche Sportstunden in der Unterstufe, die von allen Schülerinnen und Schülern besucht werden.
Im Profilfach von Klasse 8-10 soll die gesamte Vielfalt des Sports sowohl theoretisch, als auch praktisch beleuchtet werden.

Im praktischen Teil werden die üblichen Schulsportarten vertieft, aber auch neue kennengelernt. Daher liegt der Fokus auf einem umfassenden Breiten- und Freizeitsportangebot.

Verstärkt findet auch Theorieunterricht statt, der nicht nur sportartspezifisches Wissen vermittelt, sondern auch Inhalte der sportwissenschaftlichen Teildisziplinen Sportmedizin, Trainingslehre, Sportpsychologie, Sportsoziologie und Sportgeschichte thematisiert.

Die Schülerinnen und Schüler, die das Sportprofil belegen wollen, haben Interesse an verschiedenen Sportarten und zeigen Freude an der Bewegung. Außerdem sollten sie überdurchschnittliche Leistungen im Schulsport der Unterstufe erbracht haben.
Sie sollen Bereitschaft für vielfältige, altersgemäße Trainings- und Wettkampfformen mitbringen und diesbezüglich ihren Erfahrungsschatz weiter ausbilden. Die Profilschüler zeigen Engagement in der Planung, Mitorganisation und Teilnahme an außerunterrichtlichen Veranstaltungen und Projekten.